• HappyBirthdayCarlPhilipp13-12-14-6
  • HappyBirthdayCarlPhilipp13-12-14-8
  • HappyBirthdayCarlPhilipp13-12-14-7
  • HappyBirthdayCarlPhilipp13-12-14-5
  • KMVL_team

Kammermusik in einer Zeit ohne Kammern?

 

Geschätzte Musikfreunde,

Dass sich jemand ins stille Kämmerlein zurückzieht, ist selten geworden. Auch die stilleren Momente des Lebens finden dank Facebook und Co. in der Öffentlichkeit statt. Das Wort Kammer hat einen altmodischen Klang und wird kaum noch gebraucht. Dabei haben Kammern durchaus ihr Gutes: Sie sind ein Ort der Ruhe und des Ungestörtseins, vielleicht auch der Ort eines Dialogs mit sich selbst oder einem nahen Menschen.

Musik für die Kammer sollte die gleichen Qualitäten haben. Sie scheut die lauten Töne, die grossen Gesten, und sucht den Dialog - den Dialog zwischen den Interpreten, den Komponisten und dem Publikum. Sie kann uns in eine ferne (heile?) Zeit entführen oder uns die Widersprüche der Gegenwart vor Augen halten. Sie kann uns fremde Musikkulturen ebenso näher bringen wie fremde Seelenlandschaften. Sie kann uns in Euphorie versetzen oder den ganzen Schmerz der Welt fühlen lassen.

Wenn Sie sich auf diesen Dialog einlassen möchten, hat Ihnen der Kammermusekveräin Lëtzebuerg auch in der neuen Saison Einiges zu bieten; Entdecken Sie bitte die sechs Produktionen des KMVL für die Saison 2015/16 auf den nächsten Seiten.

Zudem feiert die besetzungsoffene Musikervereinigung, die sich 1985 als eingetragenen Verein (Association sans but lucratif) gründete, ihren 30. Geburtstag!

 Also, begleiten Sie uns ins Reich der Kammermusik - wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

 Ihr Kammermusekveräin Lëtzebuerg